Implantologie

Mit Implantologie bezeichnet man das Einbringen künstlicher Zahnwurzeln, so genannten Implantate, in den Kieferknochen. Nach einer Einheilzeit von drei bis sechs Monaten sind die Implantate fest in den sie umgebenden Knochen verwachsen (osseointegriert) und dienen als Pfeiler für Zahnkronen, Zahnbrücken oder herausnehmbarem Zahnersatz. Diese Methode ermöglicht es, alle Funktionen des Gebisses, von der Ästhetik über die Sprache bis zum Kauen adäquat wiederherzustellen.
Um unbeschwert wieder lachen und sein Leben (auch kulinarisch) mit festsitzendem Zahnersatz genießen zu können, bietet das Einbringen einer oder mehrer künstlicher Zahnwurzeln (Implantate aus Titan oder Zirkoniumdioxyd/ Keramik) in der Kieferknochen die optimalen Voraussetzungen.

Die präoperative Planung erfolgt hierbei äußerst exakt mittels: 

  • Röntgenvermessung
  • falls erforderlich auch mit CT (Computer-Tomographie) oder
  • mit DVT (Digitales Volumentomogramm)


Vorteile einer oder mehrer Implantationen:

  • Gesunde Zähne bleiben unberührt, werden also nicht wie bei einer Brücke in Mitleidenschaft gezogen
  • Optimale ästhetische und funktionelle, natürliche Anpassung an das natürliche Gebiß
  • Wiederherstellung einer möglichst natürlichen, evtl. verlorengegangen Situation
  • Festsitzender Zahnersatz, anstatt herausnehmbare Prothesen – dadurch Schonung von Schleimhaut und Knochen
  • Optimaler Tragekomfort – eben wie mit natürlichen Zähnen
  • Wesentlich festerer Halt von ansonsten losen Prothesen, insbesondere im Unterkiefer
  • Unbeschwerte Nahrungsaufnahme und Lebenslust
  • Gesteigertes Selbstbewusstsein – man hat nichts mehr lockeres, unsicheres in seinem Mund!


Auch in schwierigen Fällen mit geringem Knochenangebot erlauben uns modernste Technik und die langjährige Erfahrung mit chirurgischen Eingriffen und der Unterstützung von knochenaufbauenden Maßnahmen implantologische Lösungen. Mit diesen modernsten Mitteln der Zahnmedizin sind wir in der Lage, die Lebensqualität unserer Patienten entscheidend zu verbessern.


Im Bedarfsfall arbeiten wir auch eng mit Kieferchirurgen und Universitätskliniken zusammen!

In unserer Zahnarztpraxis am Chiemsee kommen ausschließlich Implantate aus Reintitan oder Keramik von deutschen Markenherstellern zur Anwendung. Wir informieren Sie gerne!